Finden Sie den passenden Strahlenschutzkurs für Ärzt*Innen und andere im Gesundheitswesen Beschäftigte in Deutschlands größtem Strahlenschutzkursverzeichnis. Sie können die Kurse einfach nach Ort, Kategorie (bspw. Onlinekurs, Grundkurs, Spezialkurs, Aktualisierungskurs) und Zielgruppe filtern. Falls Sie unsicher sind, welchen Kurs Sie belegen sollten, lohnt sich ein Blick in unsere Kursübersicht.

20 Stunden Strahlenschutzkurs für OP-Personal – GQmed

Stuttgart Stuttgart, Baden-Württemberg

Sie sind in einem anderen Ausbildungsberuf im Gesundheitswesen tätig (z.B. OP- und Funktionspersonal) und möchten auf direkte Anweisung eines anwesenden Arztes/einer anwesenden Ärztin Röntgeneinrichtungen bedienen. Hierfür ist die Teilnahme an ... Weiterlesen

€219

Spezialkurs Röntgendiagnostik – GQmed

Rotenburg an der Fulda Rotenburg an der FUlda, Hessen

Der letzte Schritt auf dem Weg zur Fachkunde ist die Teilnahme am Spezialkurs Röntgen. Nach Teilnahme am Kenntniskurs, Grundkurs und Spezialkurs Röntgen können Sie die Fachkunde bei der jeweiligen Ärztekammer ... Weiterlesen

€269

Strahlenschutzkurse – FAQ

Wer übernimmt die Kosten für den Strahlenschutzkurs?

Da die Strahlenschutzkurse bzw. die entsprechenden Fachkunden für viele Ärzte und andere Beschäftigte im Gesundheitswesen oft zwingend erforderlich für die angestrebten Tätigkeiten sind, werden die Kosten für Strahlenschutzkurse häufig vom Arbeitgeber übernommen. In vielen Einrichtungen werden diese sogar zusätzlich zu einem vorhandenen Fortbildungsbudget genehmigt. Andernfalls lassen sich die Kosten für die Strahlenschutzkurse auch als Werbungskosten von der Steuer absetzen.

Strahlenschutzkurse Prüfung

Am Ende eines Strahlenschutzkurses steht eine Lernerfolgskontrolle, in der Prüfungsfragen zu beantworten sind. Aber keine Sorge, diese sind in aller Regel gut zu beantworten und man wird während des Strahlenschutzkurses, oft über kurze Zusammenfassungen unmittelbar vor der Prüfung gut vorbereitet. Exemplarisch haben wir uns ein paar Beispiel-Prüfungsfragen ausgedacht.

Strahlenschutzkurse online durchführen

Seit Corona werden die meisten Strahlenschutzkurse online durchgeführt. In der Regel gibt es einen Selbstlernteil, der selbständig von den Teilnehmern vor Kursteilnahme bearbeitet werden muss und ein Live-Online-Seminar. Der angegebene Termin im Kalender ist stets der Termin des Live-Online-Seminars. Ob auch 2023 reine Online Seminare möglich sein werden, ist bisher noch fraglich.

Aktualisierungskurse

Fachkunden/Kenntnisse Strahlenschutz müssen alle 5 Jahre aktualisiert werden. Ausschlaggebend für die Ablauffrist ist das Datum auf der Kenntnisbescheinigung.